Grubenentleerungen

Informationen und Hinweise zu Grubenentleerungen

 

Bearbeiterin:               Frau Pfeifer

Entsorgungsrhythmus

Dienstag:

  • Borsdorf, Panitzsch, Zweenfurth
  • Holzhausen
  • Baalsdorf, Althen, Kleinpösna, Hirschfeld

Mittwoch:

  • Brandis, Waldsteinberg, Polenz
  • Beucha, Kleinsteinberg, Wolfshain

Donnerstag:

  • Naunhof, Ammelshain, Albrechtshain, Eicha, Erdmannshain,

Fuchshain, Lindhardt

  • Großsteinberg, Grethen, Klinga, Pomßen
  • Großpösna, Seifertshain

Im Entsorgungszeitraum 2019/2020 erfolgt die dezentrale Entsorgung durch das nachfolgend aufgeführte vom AZV Parthe beauftragte Unternehmen:

Kanalreinigung und Umweltschutz Thomas Reimann e. K.

Wermsdorfer Straße 24 in 04758 Oschatz

Telefonnummer: 03435 – 660690

 

Preisliste nach AEB des AZV Parthe:

                            Abflusslose Grube                         13,32 €/m³

                            Kleinkläranlage                              33,09 €/m³

 

Zur Beachtung

Bei Entleerungen von vollbiologischen Kleinkläranlagen muss das Wartungsbuch vorliegen und ein Sachkundiger bzw. Entscheidungsträger Vorort sein. Ist dies nicht möglich wird keine Entleerung der vollbiologischen Kleinkläranlage vorgenommen, da der AZV Parthe bzw. die Firma Reimann keine Haftung für eventuell auftretende Schäden übernimmt.

Die betriebsgemäße und ordnungsgemäße Wiederbefüllung der Kleinkläranlagen mit Wasser obliegt dem Grundstückseigentümer. Beachten Sie dazu bitte die Hinweise des Herstellers.

Annahmeschluss der Anmeldungen für Entleerungen der jeweils kommenden Woche ist dienstags 17.00 Uhr. Sollten die Anmeldungen die Kapazitäten der Entsorgungsmenge überschreiten behält sich der AZV Parthe, in Absprache mit dem Kunden, auch andere Entsorgungstermine vor.

Spülung

Eine vom Eigentümer (Auftraggeber) gewünschte Spülung bzw. Reinigung die im Zusammenhang mit der Entleerung einer abflusslosen Grube bzw. Kleinkläranlage erfolgen soll, muss auf Kosten des Auftraggebers direkt mit dem Entsorgungsunternehmen Reimann vereinbart werden.

Zur Startseite
Zum Nachrichtenarchiv